ISH Akademie Banner Website

Systemisches Coaching

Beraten und Gestalten von Entwicklungs- und Veränderungsprozessen

Organisatorisches

Kursablauf & Termine

Die Weiterbildung beginnt im September 2023 und endet im März 2025.

Kursablauf

Die Seminarzeiten in den Seminaren sind jeweils:

1. Tag: 10.00 bis 18.00 Uhr

2. Tag: 09.00 bis 18.00 Uhr

3. Tag: 09.00 bis 18.00 Uhr

4. Tag: 09.00 bis 16.00 Uhr

Über Änderungen von Beginn und Ende der Seminarzeiten können wir je nach Zusammensetzung und Bedürfnissen der Gruppe einen Konsens erreichen.

Anmeldung


Für die Anmeldung zur Weiterbildung verwenden Sie bitte das auf der letzten Seite vor den AGBs abgedruckte Formblatt. Zusätzlich legen Sie bitte einen Lebenslauf mit einer Beschreibung Ihres beruflichen Werdeganges und Ihren beruflichen Qualifikationen bei sowie ein formloses Schreiben, in dem Sie Ihre Motivation für die Weiterbildung beschreiben.

Letzter Termin für die Anmeldung ist der 09.08.2023: Die Zahl der Teilnehmer:innen ist auf max. 16 Personen begrenzt.

Kosten & Zahlung

Mit Abschluss des Weiterbildungsvertrages verpflichten Sie sich zur Kostenübernahme der Kursgebühren entsprechend unserer AGBs, die Sie auf unserer Homepage jederzeit einsehen können. Mit den Kosten sind die Seminare, die Selbsterfahrungs-Kurse, die Coaching-Tage, die Einzellehrcoachings sowie die Seminarunterlagen abgedeckt. Die Kosten für Selbstzahler und Firmen sind identisch.

Normalbucherpreis: 7.300,00 €*
Frühbucherpreis: 6.900,00 €*

*zzgl. USt.

Bezahlung in vier Raten möglich (01.11.23, 01.03.24, 01.09.24, 01.02.25). Für Trainer:innen ist es grundsätzlich möglich, die Kosten durch Trainings für die ISH-Gruppe zu verrechnen.

 

Wir stellen uns vor

Das Institut für Schulentwicklung und Hochschuldidaktik

Das Institut für Schulentwicklung und Hochschuldidaktik, kurz: ISH, ist ein Fortbildungs- und Beratungsinstitut mit Sitz in Bochum und einem deutschlandweiten Trainer:innen- und Berater:innenpool. Wir verstehen uns als Systemanbieter für Bildungseinrichtungen und deren Akteurinnen und Akteure. Daher bieten wir neben Fortbildung und Beratung auch Supervision & Organisationsentwicklung, Publikationen & Methodensammlungen, digitale Tools & Produkte sowie Multiplikatorenschulungen und Zusatzqualifizierungen an.

Gegründet wurde das Institut im Jahr 2019, jedoch nicht als Start Up, sondern als Zusammenschluss zweier Institute, welche bereits seit 2007 Fortbildungen insbesondere für den schulischen und hochschulischen Bereich angeboten haben. Wir realisieren Fortbildungsmaßnahmen und Qualifizierungsreihen 2.2 Die ISTOB Management Akademie Die ISTOB Management Akademie ist langjähriges Mitgliedsinstitut der Systemischen Gesellschaft und wird geführt sowie gestaltet von einem Team aus Berater:innen, Coaches, Trainer:innen und Mediator:innen. Wir dürfen auf eine über 30-jährige Tradition und Praxis im Bereich der Weiterentwicklung von Personen und Organisationen zurückschauen und freuen uns, in Kooperation mit dem ISH eine Coachingweiterbildung aufzulegen. Wir konzipieren Bildungsprojekte, begleiten Veränderungsvorhaben, trainieren Mitarbeiter:innen und beraten Führungskräfte. Für Personalentwicklung bieten wir Ihnen Seminare, Workshops und Projektbegleitungen an. Besonderen Wert legen wir auf eine motivierende Lernatmosphäre mit einer ausgewogenen Kombination von fachlichen Impulsen und praktischer Anwendung. Unser Weiterbildungskonzept Systemisches Coaching entwickeln wir laufend weiter. Wir überarbeiten und erweitern dieses konsequent, um aktuellen Entwicklungen Rechnung zu tragen, immer mit dem Ansinnen, nicht jeder Mode zu folgen, sondern auf einer soliden, wissenschaftlich fundierten Basis aufzubauen. Neueste Erfahrungen aus einer Vielzahl unterschiedlicher systemischer Trainings und Schulungen für zahlreiche Weiterbildungsträger:innen und aus mit Schulen, Universitäten, Landesinstituten, Bezirksregierungen, Bildungsministerien, Stiftungen und Verbänden. Zu den Themenfeldern zählen Schulund Leitbildentwicklungsprozesse, Onboarding und Personalentwicklung, Aufbau einer Feedback-Kultur, Qualitätsmanagement und Evaluation, digitale Transformation, agile Arbeitsformen, Salutogenese, Nachhaltigkeit u.v.a.m.

Darüber hinaus unterstützen wir Verbände und Weiterbildungsinstitute für Coaching, Supervision und Counseling bei der Modernisierung und didaktischen Verbesserung ihrer Weiterbildungsprogramme und bieten Zusatzqualifizierungen sowie Publikationen im Bereich Online-Coaching und Blended Counseling an. Außerdem ist die ISH anerkanntes Mitgliedsinstitut der DGOB (Deutschsprachigen Gesellschaft für psychosoziale Online-Beratung).

Die ISTOB Management Akademie

Die ISTOB Management Akademie ist langjähriges Mitgliedsinstitut der Systemischen Gesellschaft und wird geführt sowie gestaltet von einem Team aus Berater:innen, Coaches, Trainer:innen und Mediator:innen. Wir dürfen auf eine über 30-jährige Tradition und Praxis im Bereich der Weiterentwicklung von Personen und Organisationen zurückschauen und freuen uns, in Kooperation mit dem ISH eine Coachingweiterbildung aufzulegen. Wir konzipieren Bildungsprojekte, begleiten Veränderungsvorhaben, trainieren Mitarbeiter:innen und beraten Führungskräfte. Für Personalentwicklung bieten wir Ihnen Seminare, Workshops und Projektbegleitungen an. Besonderen Wert legen wir auf eine motivierende Lernatmosphäre mit einer ausgewogenen Kombination von fachlichen Impulsen und praktischer Anwendung.

Unser Weiterbildungskonzept Systemisches Coaching entwickeln wir laufend weiter. Wir überarbeiten und erweitern dieses konsequent, um aktuellen Entwicklungen Rechnung zu tragen, immer mit dem Ansinnen, nicht jeder Mode zu folgen, sondern auf einer soliden, wissenschaftlich fundierten Basis aufzubauen. Neueste Erfahrungen aus einer Vielzahl unterschiedlicher systemischer Trainings und Schulungen für zahlreiche Weiterbildungsträger:innen und aus In-House-Veranstaltungen für öffentliche und privatwirtschaftliche Einrichtungen werden kontinuierlich in die Weiterbildung eingebaut. Ganz gezielt richten wir unsere Programme auf auf die Anforderungen aktueller Gestaltungs- und Lenkungsprozesse in Organisationen aus

Die ISTOB Management Akademie folgt dem systemisch-konstruktivistischem Ansatz und steht in den Weiterbildungen für Qualität und für Praxisorientierung. Unsere gemeinsam mit dem ISH konzipierte Weiterbildung bietet eine umsetzungsorientierte Qualifizierung, die den für Coaching typischen Fokus mit systemischen Denkmodellen verknüpft. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise zu Verhalten und Struktur selbstorganisierender, dynamischer Systeme, Kybernetik zweiter Ordnung, Synergetik, Kommunikationstheorie ebenso wie zum sozialen Konstruktionismus. Sie professionalisieren sich in etabliert und bewährten Methoden und Vorgehensweisen, um Menschen in ihrem professionellen Tun zu begleiten sowie sie im Umgang mit Komplexität zu unterstützen.
In Kooperation mit dem ISH bieten wir Ihnen ein Zertifikat Systemisches Coaching, das die Anforderungen für die Anerkennung dieser Weiterbildung nach den Kriterien der Systemischen Gesellschaft (SG) erfüllt.

Der Coachingspace

Coachingspace ist ein digitaler Beratungsraum für professionelles Online-Coaching. Der Raum verfügt über visuell aufbereitete (systemische) Methoden, die den Klient:innen und Beratenden der Anliegen-klärung und –bearbeitung dienen. Ein integriertes Videkonferenzsystem sorgt für eine sichere Verbindung und eine Klientenverwaltung unterstützt die Beratenden bei der Dokumentation.

Bei der visuellen Aufbereitung der zur Verfügung stehenden Methoden legt Coachingspace Wert auf Qualität und Originalität.

So ist in Zusammenarbeit mit dem Schulz von Thun Institut eine digitale Version des Inneren Teams entwickelt worden. Weiteren Kommunikationsmodelle von Friedemann Schulz von Thun, wie das Riemann-Thomann-Modell und das Werte- und Entwicklungsmodell, werden folgen.

Das Familienbrett/Systembrett in seiner digitalen Version wurde zusammen mit Kurt Ludewig und Ulrich Wilken entwickelt und ist damit das Ebenbild des Prototypen aus dem Jahre 1979.
Die Karte der Befindlichkeiten und weitere Positionierungskarten sind in Zusammenarbeit mit Antonia Klein-Nikolaidis (Geschäftsführerin und Künstlerin von Coachingcard) entstanden.

Für die Umsetzung und kontinuierliche Weiterentwicklung des digitalen Coachingboards, das in Form einer Metaplanwand, einer Flipchart oder einem Whiteboard angelegt werden kann, wird in enger Absprache mit dem Team von super.vision, den Experten für professionelle Online-Didaktik und Online-Supervision/Coaching, zusammengearbeitet.

2 Wahlpflichttage der Weiterbildung zu den Themen:

  • Inneres Team (Schulz von Thun-Institut)
  • Systembrett (Wilken Consulting)
  • Journal – Schriftbasierte Online-Beratung (Prof. Dr. Geissler)

Bildkartenarbeit (Antonia Klein-Nikolaidis)

Quali-C

Diese Weiterbildung qualifiziert Sie zur Durchführung von systemischem Coaching für Einzelpersonen, Gruppen und Teams - insbesondere für Personen mit Führungsaufgaben in Bildungseinrichtungen und Organisationen.

Sie erweitern Ihre Fähigkeiten, Veränderungsprozesse in Organisationen kompetent zu begleiten und entsprechende Personalentwicklungsmaßnahmen anzubieten. Durch die Stärkung Ihrer Entscheidungs- und Problemlösungskompetenzen sind Sie besser in der Lage, Veränderungs- und Entwicklungsprozesse in persönlichen, beruflichen und organisatorischen Kontexten konstruktiv zu gestalten.

 

Unser Angebot zielt insbesondere darauf ab:

  • Ihnen die systemtheoretischen Grundlagen von Coaching, Führung und Organisation zu vermitteln und weitere Coaching-Konzepte vorzustellen.
  • Sie bei der Auseinandersetzung mit den Anforderungen an Ihre Rolle als Coach und den Rahmenbedingungen des Coachings zu unterstützen, um ein eigenständiges Coaching-Profil zu entwickeln.
  • Gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Bestandsaufnahme Ihrer Führungs- oder Arbeitssituation vorzunehmen und Ihre Lern- und Arbeitsziele zu formulieren.
  • Sie in die Methoden und Techniken des Coachings und der Beratung einzuführen und diese zu trainieren.
  • Sie dabei zu unterstützen, Coaching-Angebote für Personal- und Organisationsentwicklungsmaßnahmen zu entwickeln.
  • Im Rahmen des Kurses werden wir gemeinsam über Ihre Coaching-Arbeit reflektieren und Ihnen Raum für Fragen und Diskussionen bieten.
  • Wir gehen auf Ihre speziellen Anforderungen und Bedürfnisse ein, um sicherzustellen, dass der Kurs Ihren individuellen Anforderungen gerecht wird.
  • Sie lernen auch, Online-Coaching und Blended-Formate als natürliche Ergänzung zum Präsenz-Coaching zu verstehen und diese Formate effektiv anzuwenden.
  • Sie mit den verschiedenen Anwendungsbereichen des Coachings vertraut zu machen und Ihnen sowohl die Möglichkeiten als auch die Grenzen des Coachings aufzuzeigen.

Zielgruppe

Mit dieser Weiterbildung zum systemischen Coach wenden wir uns an:

Methodisches Verständnis

Die Weiterbildung im Systemischen Coaching vom Institut für Schulentwicklung und Hochschuldidaktik! 

01

Coaching

Anwendungsbereiche, Anforderungen und Perspektiven Erfahren Sie alles über die verschiedenen Anwendungsbereiche des Coachings, die Anforderungen an einen Coach und die vielfältigen Perspektiven, die sich Ihnen bieten.

02

Systemische Grundlagen

Methoden und Tools für Gesprächsführung, Beratung und Moderation Erlernen Sie systemische Methoden und Werkzeuge, die Ihnen helfen, effektive Gespräche zu führen, Beratungen durchzuführen und Moderationen zu gestalten.

03

Führung und Leitung

Konzepte und Modelle für den organisationalen Wandel Vertiefen Sie Ihr Verständnis für Führung und Leitung und entdecken Sie verschiedene Konzepte und Modelle, um den Wandel in Organisationen erfolgreich zu gestalten.

04

Der Coachingprozess als Kreislauf

Beobachten, bewerten und anregen Erfahren Sie, wie der Coachingprozess als kontinuierlicher Kreislauf funktioniert und lernen Sie, Beobachtungen anzustellen, Bewertungen vorzunehmen und Anregungen zu geben.

05

Der Coachingprozess in verschiedenen Formaten

Präsenz, digital, hybrid und Blended Entdecken Sie die verschiedenen Formate des Coachingprozesses und lernen Sie, wie Sie Präsenz-, digitale, hybride und Blended-Formate effektiv einsetzen können.

Unser wichtigstes methodisches Prinzip besteht darin, praktisches Handeln, theoretisches Wissen und systematische Reflexion zu verknüpfen.

Dadurch ermöglichen wir optimales Lernen, indem wir Ihre Erfahrungen als Coach kontinuierlich reflektieren. Die theoretischen Grundlagen werden gezielt und systematisch im Rahmen einer modernen, systemisch orientierten Organisationstheorie erarbeitet. Das Handwerkszeug wird praxisnah vermittelt und in Fallbeispielen, auch aus dem Kreis der Teilnehmer:innen, angewendet und trainiert.

Zu Beginn der Weiterbildung legen wir großen Wert darauf, Ihre Lernanforderungen, Zielsetzungen und beruflichen Perspektiven zu erfassen.

.

 

ISH Akademie Coach Vortrag

Dies ermöglicht es uns, den Entwicklungserfolg nachvollziehen und die einzelnen Seminarinhalte spezifisch auf Ihren individuellen Lernbedarf abzustimmen und zu planen.

Um ein praxisorientiertes Lernen in verschiedenen Stilformen zu gewährleisten, werden die Seminare von verschiedenen Trainer:innen geleitet. Obwohl die Weiterbildung als Präsenzveranstaltung konzipiert ist, ist es uns wichtig, auch digitale Kompetenzen zu vermitteln. So kann die Weiterbildung bei Bedarf oder in Absprache auch teilweise digital stattfinden.

Tauchen Sie ein in eine praxisnahe und vielseitige Weiterbildungserfahrung, die Ihnen die Fähigkeiten und Kenntnisse im systemischen Coaching vermittelt, die Sie benötigen. Melden Sie sich jetzt an und entfalten Sie Ihr Coaching-Potenzial!

ISH Akademie Coach Vortrag

Unsere Programmübersicht

Entdecken Sie unsere Weiterbildung im systemischen Coaching!

  • Theoretische Grundlagen, Methoden und Instrumente des Coachings werden praxisnah vermittelt und trainiert.
  • Ein viertägiger Selbsterfahrungskurs in der Toskana ermöglicht die Reflexion persönlicher Aspekte für eine erfolgreiche Coaching-Praxis.
  • Supervisionsblock mit Live-Coachings und Bearbeitung von aktuellen Coaching-Fällen in Gruppensettings.
  • Dokumentation eines Coaching-Prozesses von 4 bis 10 Sitzungen als Grundlage für das abschließende Kolloquium.
  • Peergruppen für Diskussionen, Projektarbeit und gemeinsames Lernen mit anderen Teilnehmer:innen.
  • Eigenarbeit mit vor- und nachbereitenden Seminarinhalten und relevanter Fachliteratur.
  • Eintägiges Abschlussseminar mit Kolloquium und gemeinsamer Abschlussfeier.

Nehmen Sie teil und erwerben Sie wertvolle Kompetenzen für Ihre berufliche Entwicklung im systemischen Coaching!

Der Kraftort Bellatu

Ein besonderes Highlight ist der viertägige Selbsterfahrungskurs, der in der inspirierenden Umgebung der Toskana stattfinden wird. Hier haben Sie die Möglichkeit, persönliche Aspekte zu reflektieren, die im Zusammenhang mit Ihrer beruflichen Entwicklung und den Anforderungen einer erfolgreichen Coaching-Praxis stehen. Mit Blick in die Weite und dem ablenkungsfreien Fokus auf sich selbst und die Natur erwartet Sie eine ganz besondere Reise im doppelten Wortsinn. Bitte beachten Sie, dass die Kosten für An- und Abreise von Ihnen selbst getragen werden müssen. Die Details können wir gemeinsam im Kurs klären und organisieren. Für die An- und Abreise empfehlen wir Fahrgemeinschaften.


Weitere Informationen zum Ort finden Sie unter:


[Link zur Website von Bella Tula Contadina]

Unsere Seminarinhalte

Seminar 1: Coaching: Begriff, Anforderungen und Kontexte

Ankommen und Kontaktgestaltung, Klärung erster Begriffe und Abgrenzung von Begrifflichkeiten: Coaching; systemisches Denken und Handeln; Einstieg in lösungsorientierte Beratung, Absprachen zum gemeinsamen Lern- und Arbeitsprozess.

6. - 9. September 2023 (40 WE)

Seminar 2: Systemische Gesprächsführung im Coaching

Prozess- und Gesprächsführung im systemisch-lösungsorientierten Coaching; Phasen im Coaching-Prozess: Zieldefinition und Auftragsklärung, Ziele-Ressourcen-Lösungen; Kommunikationswerk-
zeuge; Arbeit mit Skalen, Abschluss von Coaching-Prozessen, Peergruppenbildung.

Termin:
1. - 4. November 2023 (40 WE)

Seminar 3: Coaching im Kontext von Organisationen

Coaching im Kontext von Unternehmen, Rollen und Positionen, Rollencoaching, Auftragsklärung im Kontext von Institutionen und Organisationen; weitere Frage- und Kommunikationstechniken, Prozessgestaltung mit Visualisierung und szenischen Techniken.

Termin:
17. - 20. Januar 2024 (40 WE)

Selbsterfahrungskurs: Coaching im Kontext von Organisationen

Profil als Coach und coachende Führungskraft; Reflexion der eigenen (beruflichen) Biografie, Arbeiten mit Genogramm und Soziogramm; Selbstbild und Werteorientierung, Kompetenzprofil und individuelle Entwicklungsschritte, Gruppenkontakt.

In der Toskana

Termin:
24. - 27. April 2024 (40 WE)

Seminar 4: Führung, Gesundheit und Präventionsarbeit, Resilienz

Systemisches Verständnis von Steuerung und Führung; Coaching von Führungskräften und als Teil des Führungshandelns; Gesundheitscoaching und Präventionsarbeit.

Termin:
29. Mai - 1. Juni 2024 (40 WE)

Seminar 4: Führung, Gesundheit und Präventionsarbeit, Resilienz

Systemisches Verständnis von Steuerung und Führung; Coaching von Führungskräften und als Teil des Führungshandelns; Gesundheitscoaching und Präventionsarbeit.

Termin:
29. Mai - 1. Juni 2024 (40 WE)

Supervision

Live-Coachings und Fallsupervision.

Termin:
29. - 31. August 2024 (30 WE)

Seminar 5: Coaching von Teams & in Konflikten

Coachen von Projektgruppen und Teams; Gruppenphasen und Konzepte der Teamentwicklung; Steuerung gruppendynamischer Phänomene. Systemisches Verständnis von Konflikten; strukturelle Aspekte von Konflikten; Methoden des Konfliktcoachings; Aspekte der Mediation, Grenzen von Konfliktcoaching; Stabilisierung im Coaching.

Termin:
27. - 30. November 2024 (40 WE)

Abschluss: Kolloquium

Kolloquium, Standortbestimmung und Ausblick, Reflexion und Feedback zur persönlichen Entwicklung; Kursreflexion und Abschluss der Weiterbildung.

Termin:
15. März 2024 (10 WE)

Supervision

Werden im Kurs vereinbart.

Termin:
(20 WE)

Abschluss-Zertifikat & Dokumentation

Nach einem erfolgreichen Abschluss des Weiterbildungskurses erhalten Sie ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an der:

Weiterbildung Systemisches Coaching Beraten und Gestalten von Entwicklungs- und Veränderungsprozessen für Fach- und Führungskräfte sowie für Teams.

Dem Zertifikat beigefügt ist ein detaillierter Leistungsnachweis mit Beschreibung der Themenschwerpunkte und Nennung der Lehrenden.

Ein erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung erfordert die Erfüllung folgender inhaltlicher und formaler Anforderungen:

Dennis Sawatzki

Geschäftsführung

Stimmen bisheriger Teilnehmer:innen

Coaches, Beratende & Supervisor:innen

Quali-C

Grundständige Weiterbildung Systemisches Coaching

Erweitern Sie Ihre Kompetenzen im systemischen Coaching von Einzelnen, Gruppen und Teams! Diese Weiterbildung qualifiziert Sie, Veränderungsprozesse in Organisationen zu begleiten und maßgeschneiderte Personalentwicklungsmaßnahmen anzubieten.

Lernen Sie, Veränderungs- und Entwicklungsprozesse in persönlichen, professionellen und organisatorischen Kontexten konstruktiver zu gestalten. Unsere Weiterbildung vermittelt Ihnen systemtheoretische Grundlagen, unterstützt Sie bei der Entwicklung eines eigenen Coaching-Profils und führt Sie in Methoden und Techniken des Coachings ein. Entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsbereiche von Coaching und lernen Sie, neben dem Präsenzformat auch Online-Coaching und Blended-Formate erfolgreich einzusetzen. Gestalten Sie Ihre berufliche Zukunft als qualifizierter systemischer Coach.

Laden Sie unsere Broschüre herunter, um mehr zu erfahren und sich anzumelden.

Führungskräfte

Wir bieten amtierenden und angehenden Führungskräften Fortbildung, Beratung und Coachings an.

Sie möchten Ihre Führungskompetenz weiterentwickeln, Ihre eigene Rolle und Ihren Führungsstil reflektieren oder Ihre Selbstfü(h)rsorge steigern?

Wir unterstützen Sie bedarfsgerecht und zielführend. Unsere Seminare und Qualifizierungsreihen fokussieren die wichtigsten Kompetenzfelder von Führungskräften. Unsere systemischen Beratungen und Coachings helfen Ihnen bei der Professionalisierung Ihres Führungs- und Leitungshandelns. Und unsere supervisorischen Angebote helfen bei der Auseinandersetzung mit der eigenen Rollenidentität als Führungskraft.

Dennis Sawatzki

Supervisor (DGSv)