Quali-C: Systemischer Coach

Die Quali-C ist unsere Weiterbildungsreihe für Systemisches Coaching. Diese Weiterbildung qualifiziert Sie zur Durchführung von systemischem Coaching für Einzelpersonen, Gruppen und Teams - insbesondere für Personen mit Führungsaufgaben in Bildungseinrichtungen und Organisationen.

Sie erweitern Ihre Fähigkeiten, Veränderungsprozesse in Organisationen kompetent zu begleiten und entsprechende Personalentwicklungsmaßnahmen anzubieten. Durch die Stärkung Ihrer Entscheidungs- und Problemlösungskompetenzen sind Sie besser in der Lage, Veränderungs- und Entwicklungsprozesse in persönlichen, beruflichen und organisatorischen Kontexten konstruktiv zu gestalten.

 

ISH Benjamin Lambeck

Benjamin Lambeck

Systemischer Berater (SG, DGSF),

Organisatorisches

Kursablauf & Termine

Die Weiterbildung beginnt im Mai 2024 und endet im Oktober 2025.

Kursablauf

Die Seminarzeiten sind jeweils 9 - 18 Uhr.

Über Änderungen von Beginn und Ende der Seminarzeiten können wir je nach Zusammensetzung und Bedürfnissen der Gruppe einen Konsens erreichen.

Anmeldung

Für die Anmeldung zur Weiterbildung verwenden Sie bitte das auf der letzten Seite vor den AGBs abgedruckte Formblatt. Zusätzlich legen Sie bitte einen Lebenslauf mit einer Beschreibung Ihres beruflichen Werdeganges und Ihren beruflichen Qualifikationen bei sowie ein formloses Schreiben, in dem Sie Ihre Motivation für die Weiterbildung beschreiben.

Letzter Termin für die Anmeldung ist der 03.04.2024: Die Zahl der Teilnehmer:innen ist auf max. 16 Personen begrenzt.

Kosten & Zahlung

Mit Abschluss des Weiterbildungsvertrages verpflichten Sie sich zur Kostenübernahme der Kursgebühren entsprechend unserer AGBs, die Sie auf unserer Homepage jederzeit einsehen können. Mit den Kosten sind die Seminare, die Selbsterfahrungs-Kurse, die Coaching-Tage, die Einzellehrcoachings sowie die Seminarunterlagen abgedeckt. Die Kosten für Selbstzahler und Firmen sind identisch.

Normalbucherpreis: 7.300,00 €*
Frühbucherpreis: 6.900,00 €*

* Umsatzsteuerbefreit

Bezahlung in vier Raten möglich. Für ISH-Trainer:innen ist es grundsätzlich möglich, die Kosten durch Trainings zu verrechnen.

Wir stellen uns vor

Das Institut für Schulentwicklung und Hochschuldidaktik

Das Institut für Schulentwicklung und Hochschuldidaktik, kurz: ISH, ist ein Fortbildungs- und Beratungsinstitut mit Sitz in Bochum und einem deutschlandweiten Trainer:innen- und Berater:innenpool. Wir verstehen uns als Systemanbieter für Bildungseinrichtungen und deren Akteurinnen und Akteure. Daher bieten wir neben Fortbildung und Beratung auch Supervision & Organisationsentwicklung, Publikationen & Methodensammlungen, digitale Tools & Produkte sowie Multiplikatorenschulungen und Zusatzqualifizierungen an.

Gegründet wurde das Institut im Jahr 2019, jedoch nicht als Start Up, sondern als Zusammenschluss zweier Institute, welche bereits seit 2007 Fortbildungen insbesondere für den schulischen und hochschulischen Bereich angeboten haben. Wir realisieren Fortbildungsmaßnahmen und Qualifizierungsreihen 2.2 Die ISTOB Management Akademie Die ISTOB Management Akademie ist langjähriges Mitgliedsinstitut der Systemischen Gesellschaft und wird geführt sowie gestaltet von einem Team aus Berater:innen, Coaches, Trainer:innen und Mediator:innen. Wir dürfen auf eine über 30-jährige Tradition und Praxis im Bereich der Weiterentwicklung von Personen und Organisationen zurückschauen und freuen uns, in Kooperation mit dem ISH eine Coachingweiterbildung aufzulegen. Wir konzipieren Bildungsprojekte, begleiten Veränderungsvorhaben, trainieren Mitarbeiter:innen und beraten Führungskräfte. Für Personalentwicklung bieten wir Ihnen Seminare, Workshops und Projektbegleitungen an. Besonderen Wert legen wir auf eine motivierende Lernatmosphäre mit einer ausgewogenen Kombination von fachlichen Impulsen und praktischer Anwendung. Unser Weiterbildungskonzept Systemisches Coaching entwickeln wir laufend weiter. Wir überarbeiten und erweitern dieses konsequent, um aktuellen Entwicklungen Rechnung zu tragen, immer mit dem Ansinnen, nicht jeder Mode zu folgen, sondern auf einer soliden, wissenschaftlich fundierten Basis aufzubauen. Neueste Erfahrungen aus einer Vielzahl unterschiedlicher systemischer Trainings und Schulungen für zahlreiche Weiterbildungsträger:innen und aus mit Schulen, Universitäten, Landesinstituten, Bezirksregierungen, Bildungsministerien, Stiftungen und Verbänden. Zu den Themenfeldern zählen Schulund Leitbildentwicklungsprozesse, Onboarding und Personalentwicklung, Aufbau einer Feedback-Kultur, Qualitätsmanagement und Evaluation, digitale Transformation, agile Arbeitsformen, Salutogenese, Nachhaltigkeit u.v.a.m.

Darüber hinaus unterstützen wir Verbände und Weiterbildungsinstitute für Coaching, Supervision und Counseling bei der Modernisierung und didaktischen Verbesserung ihrer Weiterbildungsprogramme und bieten Zusatzqualifizierungen sowie Publikationen im Bereich Online-Coaching und Blended Counseling an. Außerdem ist die ISH anerkanntes Mitgliedsinstitut der DGOB (Deutschsprachigen Gesellschaft für psychosoziale Online-Beratung).

Die ISTOB Management Akademie

Die ISTOB Management Akademie ist langjähriges Mitgliedsinstitut der Systemischen Gesellschaft und wird geführt sowie gestaltet von einem Team aus Berater:innen, Coaches, Trainer:innen und Mediator:innen. Wir dürfen auf eine über 30-jährige Tradition und Praxis im Bereich der Weiterentwicklung von Personen und Organisationen zurückschauen und freuen uns, in Kooperation mit dem ISH eine Coachingweiterbildung aufzulegen. Wir konzipieren Bildungsprojekte, begleiten Veränderungsvorhaben, trainieren Mitarbeiter:innen und beraten Führungskräfte. Für Personalentwicklung bieten wir Ihnen Seminare, Workshops und Projektbegleitungen an. Besonderen Wert legen wir auf eine motivierende Lernatmosphäre mit einer ausgewogenen Kombination von fachlichen Impulsen und praktischer Anwendung.

Unser Weiterbildungskonzept Systemisches Coaching entwickeln wir laufend weiter. Wir überarbeiten und erweitern dieses konsequent, um aktuellen Entwicklungen Rechnung zu tragen, immer mit dem Ansinnen, nicht jeder Mode zu folgen, sondern auf einer soliden, wissenschaftlich fundierten Basis aufzubauen. Neueste Erfahrungen aus einer Vielzahl unterschiedlicher systemischer Trainings und Schulungen für zahlreiche Weiterbildungsträger:innen und aus In-House-Veranstaltungen für öffentliche und privatwirtschaftliche Einrichtungen werden kontinuierlich in die Weiterbildung eingebaut. Ganz gezielt richten wir unsere Programme auf auf die Anforderungen aktueller Gestaltungs- und Lenkungsprozesse in Organisationen aus

Die ISTOB Management Akademie folgt dem systemisch-konstruktivistischem Ansatz und steht in den Weiterbildungen für Qualität und für Praxisorientierung. Unsere gemeinsam mit dem ISH konzipierte Weiterbildung bietet eine umsetzungsorientierte Qualifizierung, die den für Coaching typischen Fokus mit systemischen Denkmodellen verknüpft. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise zu Verhalten und Struktur selbstorganisierender, dynamischer Systeme, Kybernetik zweiter Ordnung, Synergetik, Kommunikationstheorie ebenso wie zum sozialen Konstruktionismus. Sie professionalisieren sich in etabliert und bewährten Methoden und Vorgehensweisen, um Menschen in ihrem professionellen Tun zu begleiten sowie sie im Umgang mit Komplexität zu unterstützen.
In Kooperation mit dem ISH bieten wir Ihnen ein Zertifikat Systemisches Coaching, das die Anforderungen für die Anerkennung dieser Weiterbildung nach den Kriterien der Systemischen Gesellschaft (SG) erfüllt.

Der Coachingspace

Coachingspace ist ein digitaler Beratungsraum für professionelles Online-Coaching. Der Raum verfügt über visuell aufbereitete (systemische) Methoden, die den Klient:innen und Beratenden der Anliegen-klärung und –bearbeitung dienen. Ein integriertes Videkonferenzsystem sorgt für eine sichere Verbindung und eine Klientenverwaltung unterstützt die Beratenden bei der Dokumentation.

Bei der visuellen Aufbereitung der zur Verfügung stehenden Methoden legt Coachingspace Wert auf Qualität und Originalität.

So ist in Zusammenarbeit mit dem Schulz von Thun Institut eine digitale Version des Inneren Teams entwickelt worden. Weiteren Kommunikationsmodelle von Friedemann Schulz von Thun, wie das Riemann-Thomann-Modell und das Werte- und Entwicklungsmodell, werden folgen.

Das Familienbrett/Systembrett in seiner digitalen Version wurde zusammen mit Kurt Ludewig und Ulrich Wilken entwickelt und ist damit das Ebenbild des Prototypen aus dem Jahre 1979.
Die Karte der Befindlichkeiten und weitere Positionierungskarten sind in Zusammenarbeit mit Antonia Klein-Nikolaidis (Geschäftsführerin und Künstlerin von Coachingcard) entstanden.

Für die Umsetzung und kontinuierliche Weiterentwicklung des digitalen Coachingboards, das in Form einer Metaplanwand, einer Flipchart oder einem Whiteboard angelegt werden kann, wird in enger Absprache mit dem Team von super.vision, den Experten für professionelle Online-Didaktik und Online-Supervision/Coaching, zusammengearbeitet.

2 Wahlpflichttage der Weiterbildung zu den Themen:

  • Inneres Team (Schulz von Thun-Institut)
  • Systembrett (Wilken Consulting)
  • Journal – Schriftbasierte Online-Beratung (Prof. Dr. Geissler)

Bildkartenarbeit (Antonia Klein-Nikolaidis)

Unser Versprechen an Sie

Das Angebot der Weiterbildung zielt insbesondere darauf ab:

  • Entwickeln Sie eine systemische Haltung und erweitern Sie Ihre methodische Kompetenz.
  • Gewinnen Sie Know-how zur Organisationsentwicklung und gestalten Sie Veränderungsprozesse kompetent.
  • Spezialisieren Sie sich auf Coaching im Bildungssektor oder erweitern Sie Ihre Coaching-Fähigkeiten in diesem Bereich.
  • Lernen Sie die effektive Anwendung von Online-Coaching und Blended-Formaten.
  • Profitieren Sie von unserer Expertise in der virtuellen Beratung und unseren umfangreichen Kartensets zu Online- und Blended-Coaching.

Zielgruppe

Mit dieser Weiterbildung zum systemischen Coach wenden wir uns an:

Unsere Seminarinhalte

Gemäß der Richtlinien und Qualitätsstandards der Systemischen Gesellschaft (SG)

Seminar 1: Coaching: Begriff, Anforderungen und Kontexte (in Bochum)

Ankommen und Kontaktgestaltung, Klärung erster Begriffe und Abgrenzung von Begrifflichkeiten: Coaching; systemisches Denken und Handeln; Einstieg in lösungsorientierte Beratung, Absprachen zum gemeinsamen Lern- und Arbeitsprozess.

Termin:

02.05. - 04.05.2024 | 09:00 - 18:00 Uhr (30 WE)

Seminar 2: Systemische Gesprächsführung im Coaching I

Prozess- und Gesprächsführung im systemisch-lösungsorientierten Coaching; Phasen im Coaching-Prozess: Zieldefinition und Auftragsklärung, Ziele-Ressourcen-Lösungen; Kommunikationswerkzeuge; Arbeit mit Skalen, Abschluss von Coaching-Prozessen, Peergruppenbildung.

Termin:
14.06. - 15.06.2024 | 09:00 - 18:00 Uhr (20 WE)

Seminar 3: Systemische Gesprächsführung im Coaching II

Termin:
23.08. - 24.08.2024 | 09:00 - 18:00 Uhr (20 WE)

Seminar 4: Coaching im Kontext von Organisationen

Coaching im Kontext von Unternehmen, Rollen und Positionen, Rollencoaching, Auftragsklärung im Kontext von Institutionen und Organisationen; weitere Frage- und Kommunikationstechniken, Prozessgestaltung mit Visualisierung und szenischen Techniken.

Termin:
23.08. - 24.08.2024 | 09:00 - 18:00 Uhr (20 WE)

Selbsterfahrung (in Fulda)

Profil als Coach und coachende Führungskraft; Reflexion der eigenen (beruflichen) Biografie, Arbeiten mit Genogramm und Soziogramm; Selbstbild und Werteorientierung, Kompetenzprofil und individuelle Entwicklungsschritte, Gruppenkontakt.

Termin:
13.11. - 17.11.2024 | 09:00 - 18:00 Uhr (50 WE)

Seminar 5: Gesundheit und Resilienz

Gesundheitscoaching und Präventionsarbeit.

Termin:
17.01. - 18.01.2025 | 09:00 - 18:00 Uhr (20 WE)

Seminar 6: Führung

Systemisches Verständnis von Steuerung und Führung; Coaching von Führungskräften und als Teil des Führungshandelns.

Termin:
21.03. - 22.03.2025 | 09:00 - 18:00 Uhr (20 WE)

Supervision

Live-Coachings und Fallsupervision.

Termin:
09.05. - 10.05.2025 | 09:00 - 18:00 Uhr (20 WE)
plus 6 x 5 WE (30 WE). Termine nach Vereinbarung.

Seminar 7: Teams

Coachen von Projektgruppen und Teams; Gruppenphasen und Konzepte der Teamentwicklung; Steuerung gruppendynamischer Phänomene.

Termin:
27.06. - 28.06.2025 | 09:00 - 18:00 Uhr (20 WE)

Seminar 8: Konflikt

Systemisches Verständnis von Konflikten; strukturelle Aspekte von Konflikten; Methoden des Konfliktcoachings; Aspekte der Mediation, Grenzen von Konfliktcoaching; Stabilisierung im Coaching.

Termin:
26.09. - 27.09.2025 | 09:00 - 18:00 Uhr (20 WE)

Coachingspace Ausbildung

Themen nach Wahl. 

Termin:
2 Seminartage ausgewählt aus der Coachingspace Ausbildung | 09:00 - 18:00 Uhr (20 WE)

Abschlusskolloquium (in München)

Termin:
03.10. - 05.10.2025 | 09:00 - 16:00 Uhr (30 WE)

Abschluss-Zertifikat & Dokumentation

Nach einem erfolgreichen Abschluss des Weiterbildungskurses erhalten Sie ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an der:

Weiterbildung Systemisches Coaching Beraten und Gestalten von Entwicklungs- und Veränderungsprozessen für Fach- und Führungskräfte sowie für Teams.

Dem Zertifikat beigefügt ist ein detaillierter Leistungsnachweis mit Beschreibung der Themenschwerpunkte und Nennung der Lehrenden.

Ein erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung erfordert die Erfüllung folgender inhaltlicher und formaler Anforderungen:

Ihr Weiterbildungsteam

Ursula Haupt

M.A. Trainerin, Coach, Mediatorin, Lehrende Coaching, Mediation und Organisationsentwicklung (SG), Systemische Beraterin (DGSF), Supervisorin (SG)

Schwerpunkte:

Coaching von Führungskräften, Karrierecoaching, Onboarding-Coaching, Kommunikation, Auftreten & Stimme, Konflikt- und Kooperationsmanagement, Teamentwicklung, Pferdegestützte Trainings und Coachings, Organisationsentwicklung

Dennis Sawatzki

Systemischer (Business-)Coach (SG), Supervisor & Coach (DGSv), Counselor grad. (BVPPT), Green-Trainer für Kooperatives Lehren, Lernen und Leiten, Gründer und Geschäftsführer des Instituts für Schulentwicklung und Hochschuldidaktik, Mitgründer und Gesellschafter von Coachingspace, Fortbildungs- und Veranstaltungsmoderator, Buchautor

Schwerpunkte:

Online-Coaching, Leitbildentwicklung, Feedback-Kultur, Rhetorik, Kooperatives Lernen, salutogene Schulentwicklung, digitale Didaktik

Benjamin Lambeck

Systemischer Berater (SG, DGSF), Potenzialmanager, systemischer Business Coach (SG), Train-the-Trainer Ausbildung, Geschäftsführer und Gründer von Coachingspace, Bereichsleitung ISH-Akademie und Gründungsmitglied des Institut für Schulentwicklung und Hochschuldidaktik GmbH

Schwerpunkte:

Online-Coaching, Führungskräftecoaching, Teamentwicklung, Unternehmertum

Dr. Raimund Schwendner

Dipl. Psychologe, Kommunikationswissenschaftler M.A. Lehrender Coach und Lehrender Supervisor (SG)

Schwerpunkte:

Systemisches Coaching, systemische Führungskräfteentwicklung,
Systemische Konfliktlösungen, Zukunftsmediation, Teamentwicklung